Food Highlights in VERONA

collage8

The last throwback to our short trip to Verona is about one of the most interesting things during vacation:
trying new food places (:

When in Italy, one of course has to taste all the highlights of the Italian cuisine, and I have collected for you my favourite places for coffee, ice cream, pizza and more in Verona.

• • •

Der letzte Rückblick auf unseren kurzen Tripp nach Verona dreht sich um eines der interessantesten Dinge im Urlaub:
neue Orte zum Essen ausprobieren (:
Wenn man in Italien ist, muss man natürlich alle Highlights der italienischen Küche probieren und ich habe euch hier meine Lieblingsorte in Verona für Kaffee, Eis, Pizza und mehr zusammengestellt.

____________________________

Cappuccino: Duchi Café

The Duchi Café next to the church di San Fermo, which I introduced to you in this post about Verona, stands out due to its beautiful interior: the original antique structures of the building were incorporated into the modern look of the café which features tiles, a lot of wood and warm colours such as crimson and petrol.
The cappuccino was perfect – strong, creamy and hot, and the service attentively helped to find a delicious tea for Alex (:
In the evening, the Duchi Café transforms into a bar. I can well imagine sitting outside, with a view of the old church and the river, and sipping a prosecco. Maybe on my next stay in Verona…

• • •

Cappuccino: Duchi Café

Das Duchi Café neben der Kirche von San Fermo, die ich euch in diesem Post über Verona gezeigt habe, fällt auf durch seine schöne Inneneinrichtung: Die ursprünglichen antiken Elemente des Gebäudes sind beibehalten worden und wurden in den modernen Look des Cafés mit einbezogen, der sich durch Kacheln, viel Holz warmen Farben wie kaminrot und petrol auszeichnet.
Der Cappuccino war perfekt – stark, cremig und heiss, und die Bedienung half uns netterweise einen leckeren Tee für Alex zu finden (:
Am Abend verwandelt sich das Duchi Café in eine Bar. Ich kann mir gut vorstellen draussen zu sitzen, mit Blick auf die Kirche und den Fluss, und an einem Prosecco zu nippen. Vielleicht bei meinem nächsten Aufenthalt in Verona…

collage3Photo 25.04.19, 14 35 08

Ice Cream: Venchi

Besides cappuccino, this is probably my favourite treat to get when I am in Italy (which is why I included several gelato shops in this post about Tuscany).
Actually, the brand Venchi was recommended to me by a friend, and I was excited to try their gelato in Verona.
My choice was coconut and dark cocoa and both flavours were delicious.

By the way –
did you know that Italy is the only country worldwide where artisanal gelato is consumed more than mass-produced ice cream?
(the market share of artisanal gelato is 55%)

• • •

Eis: Venchi

Abgesehen von Cappuccino ist das wohl die Leckerei, die ich mir am liebsten hole, wenn ich in Italien bin (weshalb ich in diesem Post über die Toskana mehrere Eisdielen empfehle).
Die Marke Venchi war mir schon lange von einer Freundin empfohlen worden und ich war gespannt darauf, ihr Eis in Verona zu testen.
Ich entschied mich für Kokosnuss und dunklen Kakao und beide Geschmäcker waren köstlich.

Übrigens –
wusstet ihr, dass Italien weltweit das einzige Land ist, in dem hausgemachtes Eis mehr konsumiert wird als massenproduziertes?
(der Marktanteil des hausgemachten Glacés beträgt 55%)

collage2

Coffee, Sweets and Sandwiches: Café Vittorio Emanuele

This is where we landed after finding out at half past 11 that the place we wanted to have brunch was booked until 14 p.m.
As most other restaurants do not offer anything breakfast-like after half past 11, we decided on going to the Vittorio Emanuele on the Piazza Brà that we had seen already on the day before. Here we got a kind of brunch, including orange juice, coffee, yogurt with berries and sandwiches. I really liked the noble interior, a mixture between Viennese castle and French brasserie.
The food was good, although really overpriced. But after hunting for something brunch-like through all of Verona, we enjoyed our time there anyway.

• • •

Kaffee, Süsses und Sandwiches: Café Vittorio Emanuele

Hier landeten wir, nachdem wir um halb 12 herausgefunden hatten, dass der Ort, an dem wir brunchen wollten, bis 2 Uhr gebucht war.
Da die meisten anderen Restaurants nach halb 12 kein Frühstück mehr anbieten, entschieden wir uns dafür, ins Vittorio Emanuele an der Piazza Brà zu gehen, welches wir bereits am Tag zuvor gesehen hatten. Hier bekamen wir eine Art Brunch, nämlich Orangensaft, Kaffee, Jogurt mit Beeren und Sandwiches. Ich mochte die noble Inneneinrichtung, eine Mischung aus Wiener Schloss und französischer Brasserie, sehr.
Das Essen war gut, allerdings ziemlich überteuert. Nachdem wir in ganz Verona nach etwas Brunchartigem gesucht hatten, genossen wir unsere Zeit dort aber trotzdem.

collage5Photo 26.04.19, 12 29 24

Pizza: Nastro Azzurro

The Nastro Azzurro is located in a side street leading to the Piazza Brà and is thus a little hidden compared to all the other restaurants lining the square. The interior was classy and the atmosphere friendly and comfortable.
We went there on our “pizza night” and we could not have decided on a better place. The pizza was crispy and tasteful and simply everything a high-quality Italian pizza is supposed to be. Alex had the “Arena” with truffle sauce, which was delicious, and I can also recommend my “Pizza Brà”.

The meals of the other guests looked amazing too, and the service was professional and cordial.

• • •

Pizza: Nastro Azzurro

Das Nastro Azzurro befindet sich einer der Seitenstrassen, die zur Piazza Brà führen und ist deshalb ein bisschen versteckt, verglichen mit den anderen Restaurants, die den Platz säumen. Die Räumlichkeiten waren stilvoll und die Atmosphäre freundlich und gemütlich.
Wir waren hier an unserem “Pizzaabend” und wir hätten keinen besseren Ort wählen können. Die Pizza war knusprig und geschmackvoll und einfach alles, was eine hochwertige italienische Pizza sein soll. Alex hatte die “Arena” mit Trüffelsauce, die sehr lecker war, und meine “Pizza Brà” kann ich auch empfehlen.
Die Speisen der anderen Gäste sahen ebenfalls köstlich aus und die Bedienung war professionell und aufmerksam.

collage4Photo 25.04.19, 20 32 22

Fancy Food: Ristorante La Piazzetta

La Piazzetta, which is situated in a small side street in the middle of Verona’s old town, caught our eyes with its unusual menu: besides different pastas for a first course, for example with duck or Monte Veronese cheese, they also offer dumplings, beef filet or a dish with pumpkin and lentils. Moreover, they have
several vegan and gluten-free dishes.
The interior of the restaurant was a little rustic, with a lot of wood, and very cosy. Our meals were beautifully arranged true to the motto “A treat for the mouth… a treat for the eyes”. Definitely a special culinary experience and a great addition to all the typically Italian food we had on our trip.

• • •

Extravagant essen: Ristorante La Piazzetta

La Piazzetta, das sich in einer schmalen Seitengasse mitten in Veronas Altstadt befindet, fiel uns wegen seiner ungewöhnlichen Speisekarte auf: Neben verschiedener Pastagerichte für den ersten Gang, zum Beispiel mit Entensauce oder Monte Veronese Käse, werden auch Dumplings, Rindsfilet oder ein Gericht mit Kürbis und Linsen angeboten. Ausserdem haben sie mehrere vegane und glutenfreie Speisen.
Das Innere des Restaurants war ein bisschen rustikal, mit viel Holz, und sehr gemütlich. Unser Essen war wunderschön arrangiert, ganz nach dem Motto “Das Auge isst mit”. Definitiv eine besondere kulinarische Erfahrung und eine tolle Ergänzung zu all dem typisch italienischen Essen, das wir auf unserem Trip genossen.

collage1Photo 26.04.19, 20 25 28

These were only a few amazing food places that one can explore in Verona (:
What is your favourite Italian food? And which of the places I introduced in this post tempts you the most?

Thanks for reading! Take care and see you soon

• • •

Das waren nur einige der tollen Orte, die man in Verona zum Essen entdecken kann (:
Was ist euer italienisches Lieblingsessen? Und welcher der Orte in diesem Post reizt euch am meisten?

Danke fürs Lesen! Macht’s gut und bis bald

Screenshot at Sep 28 22-50-00

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s